Wenn Sie „Akzeptieren“, setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch solche von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten, sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

CLAAS POWER SYSTEMS

Kraftintelligenz.

Antrieb neu gedacht. Bei CLAAS POWER SYSTEMS (CPS) geht es um das perfekte Zusammenspiel der einzelnen Komponenten in der kompletten Antriebstechnologie.

CLAAS POWER SYSTEMS

Kraftintelligenz.

Antrieb neu gedacht. Bei CLAAS POWER SYSTEMS (CPS) geht es um das perfekte Zusammenspiel der einzelnen Komponenten in der kompletten Antriebstechnologie.

SCR - Die Lösung mit Harnstoff.

SCR heißt Selektive katalytische Reduktion. Die chemische Reaktion verwandelt die Stickoxide in Wasser und reinen Stickstoff. Die Umwandlung geschieht mit Hilfe einer synthetisch hergestellten, wässrigen Harnstofflösung (AdBlue®), die in einem Zusatztank mitgeführt werden muss. SCR hat den Vorteil, dass die Verbrennung im Motor optimal verlaufen kann und der Wirkungsgrad steigt. Ein zweites Tanksystem für AdBlue® muss im Fahrzeug verstaut werden. Durch die Aggregate, die Bereitstellung und das Betanken mit Harnstofflösung fallen Zusatzkosten für den Einsatz bei SCR an.

  1. Ladeluftkühler
  2. Luftfilter
  3. Dosier- und Steuermodul
  4. Harnstofftank
  5. Turbolader
  6. Injektor
  1. AdBlue®: 32,5 %ige Harnstoff/Wasser Lösung
  2. Elektronische gesteuerte Einspritzung des AdBlue® in den Abgasstrom (ca. 3–7 % der Dieselmenge)
  3. Abgasstrom des Motors
  4. Die hohe Temperatur bewirkt eine Umwandlung von Harnstoff in Ammoniak
  5. Ammoniak und NOx reagieren im SCR-Kat zu Stickstoff und Wasser
  6. zum Auspuff