Wenn Sie „Akzeptieren“ setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

Die Arbeit in der Werkstatt hautnah erleben.

Das diesjährige „Werkstatt live“-Team besteht aus insgesamt 40 jungen Auszubildenden und ausgelernten Fachkräften, die für ihre Branche auf der Messe werben. Bereits vor der Messe sind alle Teilnehmer in der CLAAS Academy in Steinhagen zusammengekommen, um ihren Auftritt für die Agritechnica zu üben. 

Dabei führen sie verschiedene Wartungs- und Reparaturarbeiten an echten Maschinen vor, erklären, warum sie sich für ihren Beruf entschieden haben, und wo sie sich in zehn Jahren sehen. Die Arbeiten werden per Kamera auf eine Großleinwand übertragen und live moderiert. Schulklassen aus ganz Deutschland sind zur Agritechnica eingeladen, um die Shows zu erleben. An allen sieben Messetagen erwarten die Veranstalter bis zu 3.000 Schüler in 55 Shows.