Wenn Sie „Akzeptieren“ setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

Presseinformation

Trethäcksler Projekt mit „Deichdeern“ und CLAAS

Zusammen mit der Bloggerin Julia Nissen, auch bekannt als „Deichdeern“, ruft CLAAS alle jungen „Ingenieure“ dazu auf, Ideen für die Konstruktion eines Trethäckslers einzureichen.

Beteiligen sollen sich vor allem Kinder, also die potenziellen Fahrer des Trethäckslers. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – vom abnehmbaren Vorsatz über die Gestaltung des Sitzplatzes bis zur Größe der Reifen – für die Konstruktion und Umsetzung des Prototyps ist jedes Detail wichtig. Einsendeschluss ist der 27. Oktober 2020. Gebaut wird der Trethäcksler-Prototyp dann im technischen Bildungszentrum von CLAAS.

Jeder Ideengeber bekommt für die Einsendung und Mitarbeit am Projekt ein Zertifikat. Am 28. Oktober ermittelt eine Jury unter den einfallsreichsten und kreativsten Einsendungen drei Kinder, die ein Bekleidungsset aus dem CLAAS Shop gewinnen.

Nähere Informationen zur Einsendung der Ideen und das Teilnahmeformular gibt es auf dem Blog von „Deichdeern“ unter deichdeern.com.