ARION 650-530

Weil er es kann.

CLAAS bietet mit den Baureihen ARION 500/600 die Technik und den Komfort der CLAAS Großtraktoren jetzt auch im Leistungsbereich von 140 bis 184 PS.

Der Heckkraftheber lässt kein Anbaugerät stehen.

ARION 650-530

Der Heckkraftheber.

Bei einer Hubkraft von bis zu 8 t bei den Modellen ARION 650 und 640 bleibt kein Anbaugerät stehen. Die Ausrüstung der Heckkraftheber kann je nach Anforderung zusammengestellt werden:

  • Manuelle oder automatische Unterlenkerstabilisatoren
  • Schlupfregelung
  • Hydraulischer Oberlenker
  • Robuster und einfacher Oberlenkerhalter
  • Praktische Halter für Kugeln im Heck
  • Auf beiden Kotflügeln externe Bedienelemente für Heckkraftheber, Zapfwelle und elektronisches Steuergerät (nur CEBIS)
  • Zahlreiche Anhängungsmöglichkeiten wie Zugpendel mit Zugkugel, Automatikzugmaul, Pickup Hitch, CUNA
ARION 650-530

Direkte Einstellung.

Über Druckknöpfe und Drehregler im rechten B-Holm kann direkt auf die wichtigsten Funktionen des Heckkrafthebers zugegriffen werden:

  • Anheben und Absenken
  • Schwingungstilgung ein / aus
  • Heckkraftheber sperren
  • Schlupfregelung aktivieren
  • Hubhöhenbegrenzung
  • Senkgeschwindigkeit
  • Zugkraft- und Lageregelung
  • Einstellung Schlupfregelung
ARION 650-530

Die gewölbte Heckscheibe und der drehbare Sitz ermöglichen eine hervorragende Sicht auf das Anbaugerät und gleichzeitig eine einwandfreie Bedienung der Heckkraftheberregelung. Durch den direkten Zugriff lassen sich die Einstellungen des Heckkrafthebers bei der Arbeit sehr bequem optimieren.

Frontkraftheber.

ARION 650-530

Mehr Vielseitigkeit. Mehr Einsätze.

Alle ARION Modelle können ab Werk mit zwei verschiedenen Frontkrafthebern ausgestattet werden:

  • 3 t maximale Hubkraft
  • 4 t maximale Hubkraft

Eine Nachrüstung ist durch den modularen Aufbau problemlos möglich. Zum Ausrüstungsumfang zählt der Halbrahmen entlang des Motors. Die Hinterachsabstützung ist auch ohne Frontkraftheber oder Frontlader an jedem ARION serienmäßig vorhanden.

Frontkraftheber und Frontzapfwelle.

Sowohl Frontkraftheber als auch Frontzapfwelle sind bei allen ARION Modellen integriert:

  • Drei Positionen der Frontunterlenker: hochgeklappt, feste Arbeitsposition und Schwimmstellung im Langloch
  • Doppeltwirkende Hubzylinder serienmäßig
  • Kurzer Abstand zwischen Vorderachse und Koppelpunkten für eine bessere Führung der Vorsatzgeräte
  • 1.000 U/min Zapfwelle mit externer Stoppbetätigung
  • Externe Bedienung des Frontkrafthebers und des doppeltwirkenden Steuergerätes in der CEBIS Ausstattung
ARION 650-530

Präzises Arbeiten.

Die für die CEBIS Variante optional erhältliche Lageregelung für den Frontkraftheber ermöglicht ein präzises Arbeiten mit Geräten im Frontanbau. Die Arbeitsposition kann über ein Drehrad in der Armlehne eingestellt werden, während im CEBIS die Hubhöhe begrenzt und die Hub- und Senkgeschwindigkeit festgelegt werden kann. Der Frontkraftheber kann sowohl einfach als auch doppeltwirkend arbeiten.

ARION 650-530

Verbindung für alle Fälle.

Im Frontkraftheber sind Hydraulik- und Elektronikschnittstellen für verschiedene Anwendungen integriert:

  • Doppeltwirkendes Steuergerät
  • Druckloser Rücklauf
  • 7-polige Steckdose
  • 12-V- / 25-A-Steckdose